Project Description

WEITERBILDUNG SCHNITTSTELLENMANAGER

Schnittstellenmanager sind Experten in ihrem operativen Tagesgeschäft. Sie verfügen über digitale Werkzeuge für die tägliche Produktivarbeit und wissen, wie die digitale Buchhaltung effizient und kompetent bearbeitet wird. Die Weiterbildung zum Schnittstellenmanager richtet sich zunächst an digitale Einsteiger mit Verantwortung fürs Tagesgeschäft. Dabei können Vorsysteme und bereits vorhandene Daten genutzt werden. Ziel ist es, Schnittstellen in der Kanzleiarbeit aufzudecken, zu verbinden und zu nutzen. So können Prozesse wie die Erfassung von Belegen automatisiert, Wege zwischen Mandanten und Kanzlei verkürzt und Daten und Wissen kanzleiweit verfügbar gemacht werden.

Inhalte und Ablauf

Tag 1

  • Herausforderungen in der Finanz- und Lohnbuchführung durch den digitalen Wandel
  • Die Rolle des Schnittstellenmanagers (m/w/d)
  • Digitale Buchhaltung – Medienbrüche erkennen und vermeiden
  • Prozesse dokumentieren und sichtbar machen: grafische Prozessdarstellung
  • Prozesse analysieren

Tag 2

  • Beim Mandanten eingesetzte Vorsysteme erkennen, prüfen und analysieren
  • Schnittstellenmanagement: Möglichkeiten zum Export/Import von Daten, Übersicht der technischen Möglichkeiten und Lösungen
  • Einrichtung/Einführung von optimierten Prozessen, z.B. Anlage individueller Belegtypen/Ordner, Einführung von Vorsystemen, Verknüpfung von Belegen mit Beleg2Buchung
  • Dokumentation der optimierten Prozesse
  • Ablaufvereinbarungen mit Mandanten schließen: Erarbeiten einer Musterablaufvereinbarung

Webinar 1

Exkurs Verfahrensdokumentation/Tax Compliance – dokumentierte Prozesse mehrfach nutzen

Webinar 2

Prozesse beim Mandanten durch den Einsatz von Vorsystemen optimieren – welche Möglichkeiten bietet der Markt? Beispiele hierfür sind Rechnungsabholung, Rechnungsschreibung, Rechnungsfreigabe und Zeiterfassung

Webinar 3

Einführung und Nutzung der digitalen Personalakte (zum Beispiel mit DATEV Unternehmen online) – eine win-win-Situation für beide Seiten!

Webinar 4

Erste Erfahrungen in der Umsetzung – Fragen, Feedback und Tipps

Verfügbare Termine